Yummygeeks
0

10 Halloween-Schätze für Verkleidungsmuffel

Halloween, die wohl sinnfreiste Importfete der Welt, steht vor der Tür und will deinen Klamottenstil sprechen. Denn muffige Kostüme kannst du dir dieses Jahr getrost für deine nächste Blamage in Köln aufheben. Wir zeigen modische Alternativen, mit denen du stilvoll lahme Mottopartys überstehst.

Keiner brauchte es, keiner wollte es, aber irgendwie war es auf einmal da: Halloween. An jenem 31.10., an welchem ursprünglich ein weltweiter Gedenktag für meinen Geburtstag eingeführt werden sollte (verlor gegen den Reformationstag), werden nun fröhlich Kürbisse ausgenommen, pseudogruselige Kostüme übergestreift und Drinks mit bescheuerten Namen geext.
Wer die Mottoparty der Gang trotzdem nicht sausen lassen will, kann dank fabelhafter Online-Schätzeden ganzen Horror jetzt stilvoll zelebrieren. Mit unseren unheimlich guten Favoriten für Verkleidungsmuffel!

halloween kostüm

Das wahrscheinlich großartigste Schädelhemd, das du je in deinem Leben gesehen haben wirst, kommt von LazyOaf (1). Die possierlichen Schleifen-Fledermäuse von Makebelieve (2) pimpen jede Mähne. Extra-Superkraft: Die Augen leuchten im Dunkeln! Kürbisse sind für’n Arsch? Ihre Farbe wirkt an demselben beim Rock von Zalando (3) jedenfalls hervorragend.

halloween kostümeDeine Mutter bekommt Saures!

Wir tragen Kragen, ihr Blagen. Und zwar die fiese Variante mit Nieten von Asos (4) – da kann man sonst auch nackt kommen. 1988 gab es an Halloween den ersten Schnee des Jahres, sagt Mutti. Also besser in den Gruselkürbis-Hoodie von JR sewing (5) und Berlinfabrik schlüpfen! Hai Hilda von schwarze-johannisbeere (6) hat Appetit auf deinen Kopf. Gehirne werden sowieso überbewertet.
Kennt noch irgendwer „Grim Fandango“, das fabelhafteste Adventure der Welt? Egal, bitte macht euch die Nägel mit den Topshop-Schädel-Stickern (7) im Look von Protagonist MannyCalavera. Ihr werdet es nicht bereuen.
Wer mit Totenköpfen wenig anfangen kann, verwandelt sich mit der Batgirl Nail Art von Thinkgeek (8) in Handumdrehen zu Catwomans heißester Konkurrenz.

halloween accessoires
Wenn die schönsten Trends der Saison – Spitze, raffinierte Kragen und beliebig gedrehte Kreuze – in einen Hexenkessel geworfen werden, entsteht… na klar, das hier (9)!
Bad Hair Day? „Dawn of the Dead“-Fan? Oder gestern mal wieder ein wenig zu tief ins Bloody Mary-Glas geschaut? Egal, die Zombie-Kette von Nerdbirds (10) zeigt sofort, dass du dich heute eher untot fühlst.
Blut geleckt? Wir streicheln wissend nickend unsere Bösewichtskatzen. Mehr Treats als Tricks wünschen,
Eure Geeks from Hell

Ihr könnt YummyGeeks auch auf Facebook und Twitter verfolgen. Los!

 

Dein Name und deine E-Mailadresse müssen angegeben werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Benachrichtige mich über neue Yummy-Kommentare per E-Mail.

Vorheriger Artikel
thinspirationThinspire Me - Gefährlicher Webtrend
Neueste Kommentare
Anja in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
...und man selber bekommt das Konzert eher durch die Smartphones der anderen mit, als dass man die Bühne sieht. Macht echt keinen Spaß. Aber soll ja auch Konzerte geben, bei den Aufzeichnungen verboten sind:-) Wenn die Veranstalter oder die Bands die PR wollen, könnten Sie sich ja was einfallen lassen, [...]
Leo in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Hey danke für den text sitze gerade an meiner deutschhausaufgabe und dreimal dürft ihr raten worüber. Ja genau eine erörterung zu genau diesem text.
Ich weiß ist etwas unnormal das man die quelle googlet aber es hat mich interessiert ob es den text und diese seite wirklich giebt. Und was soll ich [...]
Thorsten Belzer in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Das ist echt ne anstrengende Sache, als Zuschauer immer die Smartphones vorm Gesicht zu haben, Ich wollte genau das, was mich eigentlich nervt an Konzerten, für die Arbeit an diesem Film nutzen! Nämlich alle Konzertmitschnitte einsammeln und daraus ein Musik Video machen. Heraus kam das CrowdMusicVideo!
checkt [...]
Blogroll