Yummygeeks
0

Google Translate zur Beatbox machen

Das ist mir gerade durchs Skype geflattert und ihr sollt auch etwas davon haben: Wie man aus Google Translate eine Google Beatbox macht. Ja, richtig gehört!

Google Translate Beatbox

Wie macht man aus Google Translate eine Beatbox?

  1. Auf Google Translate gehen
  2. Den Übersetzer so einstellen, dass er von deutsch auf deutsch übersetzt
  3. Copy + paste Dann folgendes in die Box: pv zk pv pv zk pv zk kz zk pv pv pv zk pv zk zk pzk pzk pvzkpkzvpvzk kkkkkk bsch
  4. Drückt auf  „Anhören“ und habt Spaß

Weitere Worte lohnen sich auch:
“bch” als eine Art Kickdrum, “ts” and “tz” als Hihats, “bsch” klingt nach Snaredrum.

Probiert euch aus, sagt uns welche Buchstaben es noch bringen, um aus Google Translate eine Hardcore Beatbox zu machen. In diesem Sinne: Bum Tschak!

Ihr könnt YummyGeeks auch auf Facebook und Twitter verfolgen. Los!

 

Dein Name und deine E-Mailadresse müssen angegeben werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Benachrichtige mich über neue Yummy-Kommentare per E-Mail.

Vorheriger Artikel
Geektipp: Pixelige Orangenbastelei
Neueste Kommentare
Anja in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
...und man selber bekommt das Konzert eher durch die Smartphones der anderen mit, als dass man die Bühne sieht. Macht echt keinen Spaß. Aber soll ja auch Konzerte geben, bei den Aufzeichnungen verboten sind:-) Wenn die Veranstalter oder die Bands die PR wollen, könnten Sie sich ja was einfallen lassen, [...]
Leo in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Hey danke für den text sitze gerade an meiner deutschhausaufgabe und dreimal dürft ihr raten worüber. Ja genau eine erörterung zu genau diesem text.
Ich weiß ist etwas unnormal das man die quelle googlet aber es hat mich interessiert ob es den text und diese seite wirklich giebt. Und was soll ich [...]
Thorsten Belzer in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Das ist echt ne anstrengende Sache, als Zuschauer immer die Smartphones vorm Gesicht zu haben, Ich wollte genau das, was mich eigentlich nervt an Konzerten, für die Arbeit an diesem Film nutzen! Nämlich alle Konzertmitschnitte einsammeln und daraus ein Musik Video machen. Heraus kam das CrowdMusicVideo!
checkt [...]
Blogroll