Yummygeeks
0

Königliche Hochzeit 2.0

Die königlichen Hochzeiten sind weltweit Gesprächsthema. Schon bei Charles und Diana sah die ganze Welt zu. Der Hype um die Personen und die großartige Party erreicht mit der Hochzeit von Kate (Catherine) Middelton und Prinz William jedoch eine neue Stufe. Wie so oft ermöglicht durch das Sprungbrett Internet. Wir zeigen euch wie 2.0 das royale Paar wirklich ist.

Internetseite Prinz William Kate Middleton

Website

Die Website der Royalen Hochzeit sieht einfach zauberhaft aus. Ein liebevolles Bild der beiden leitet ein, was Fans erwartet. Von Interviews der Floristen über Zitate des Prinzen hin zu allen Informationen rund um das Paar und ihrer Hochzeit. Sowohl inhaltlich als auch designtechnisch super aufgebaut.

Facebook

Die Britische Monarchie hat natürlich einen eigenen Facebook-Account. Auch diese ist professionell aufegmacht und liegt nicht einfach nur brach, wie es sonst so oft bei offiziellen Seiten passiert. Ihr findet alle wichtigen Social Media Kanäle, ihr könnt die Charitys der beiden finden oder bekommt Tipps für einen Londonbesuch. Die Fanpage ist auch interaktiv. Fans werden dazu aufgerufen ihre Royal Wedding Geschichte zu teilen. Egal ob man in London vor Ort ist oder zu Hause vor dem Fernseher, man soll Bilder und Videos hochladen. Das führt natürlich zu einem tollen Gemeinschaftsfeeling.

Twitter

Die beiden haben zwar keinen eigenen Twitteracccount, jeodch wird auf der offiziellen Seite ein Twitterstream gezeigt, der die TWeets des Clarence House zeigt. Verrückter Weise hat sogar Westminster Abbey einen eigenen Account.

Flickr

Wer Bilder jenseits der Klatschpresse sucht, kann sich den Flickr-Account des Königshauses ansehen. Hier werden Bilder von offiziellen Veranstaltungen, von den Hochzeitsvorbereitungen, von Fans und allem drumherum durchklicken. Sehenswert!

Youtube

Das Königshaus hat einen Royal Channel auf Youtube, der super aufgemacht ist. Besonders toll ist, dass Fans und jeder von uns ein Video für das Paar machen kann und das im Videogästebuch für die beiden hochladen kann. Man konnte hier schon seit einigen Wochen allerhand Hochzeitsvorbereitungen verfolgen und in Zukunft auch die Highlights der Hochzeit sehen. Hinzukommen offizielle Auftritte des Paares. Sehr gut aufgemacht!

App

Es gibt sogar eine iPhone- und Android App von den Royals! In dieser App für £1.79 kann man sich alle historischen Hochzeiten plus Fotos ansehen und die Geschichte der Paare dahinter lesen.

 

Ich muss zugeben, dass ich mich mit der anstehenden royalen Hochzeit vor diesem Post noch nicht wirklich auseinander gesetzt habe. Die Nutzung der digitalen Spielräume jedoch, macht das ganze schon wieder interessant für mich Internetsüchtige. In jedem Fall ist der Webauftritt äußerst gelungen und professionell.

 

Ihr könnt YummyGeeks auch auf Facebook und Twitter verfolgen. Los!

 

Dein Name und deine E-Mailadresse müssen angegeben werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Benachrichtige mich über neue Yummy-Kommentare per E-Mail.

Vorheriger Artikel
WOW, jetzt kannst du sehen, wer sich dein Profil ansieht. Nicht.
Neueste Kommentare
Anja in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
...und man selber bekommt das Konzert eher durch die Smartphones der anderen mit, als dass man die Bühne sieht. Macht echt keinen Spaß. Aber soll ja auch Konzerte geben, bei den Aufzeichnungen verboten sind:-) Wenn die Veranstalter oder die Bands die PR wollen, könnten Sie sich ja was einfallen lassen, [...]
Leo in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Hey danke für den text sitze gerade an meiner deutschhausaufgabe und dreimal dürft ihr raten worüber. Ja genau eine erörterung zu genau diesem text.
Ich weiß ist etwas unnormal das man die quelle googlet aber es hat mich interessiert ob es den text und diese seite wirklich giebt. Und was soll ich [...]
Thorsten Belzer in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Das ist echt ne anstrengende Sache, als Zuschauer immer die Smartphones vorm Gesicht zu haben, Ich wollte genau das, was mich eigentlich nervt an Konzerten, für die Arbeit an diesem Film nutzen! Nämlich alle Konzertmitschnitte einsammeln und daraus ein Musik Video machen. Heraus kam das CrowdMusicVideo!
checkt [...]
Blogroll