Yummygeeks
3

Sex-Spiel für Xbox Kinect

Nachdem wir uns ja schon über das anrüchige und alberne Partyspiel Flirtgewitter für die Wii aufgeregt haben und vor einigen Monaten ein Fake-Sexgame im Netz auftauchte, scheinen es die Spieleentwickler jetzt ernst zu meinen. Achtung! Ein Sex-Spiel für die Xbox 360 mit Kinect.

kinecterotics

Wie läuft das Sexspiel für die Xbox?

Die Macher sagen Folgendes:

„Many people asked: Is this a new erotic sex game. Our answer: can be:-) Q4 2010 another kinect sexgame was announed however that wasn’t a real experience right? If we want to play it should be for real! Within our game we analyse the movements during the time YOU making love. The better you do, the more badges you earn and can be shared with your friends.“

Das heißt also während des Spiels hat man Sex vor der Kinect-Kamera.Wir bekamen einen Einblick, in dem wir von den Entwicklern einen beschränkten Zugang zu einem Trailer bekommen haben. Leider sieht man da weniger vom Spiel. Es ist eher eine Art erster Stimmungseindruck.

Es soll ungefähr so sein, dass euch Stellungen vorgeschlagen werden und je nachdem wie gut/schnell/langsam etc. diese nachahmt, bekommt ihr eine bestimmte Punktzahl. Ganz genau so wie bei den Tanzspielen für Kinect. Man soll die „Badges“ die man gewinne kann dann auch irgendwie online sharen können, wobei ich dir Vorstellung sehr wild finde vor anderen mit seinen „Sexpunkten“ anzugeben. Nur dann heißt es eben „Complete the Darkroom Challenge“. Oha. Das Spiel sollbei Tests in Swingerclubs auch schon gut angekommen sein. Na dann wisst ihr ja Bescheid.

Das Spiel soll im zweiten Quartal 2011 erscheinen. Bis dahin könnt ihr dem Twitter-Stream der Entwickler folgen oder auf Flickr schmökern. Ob das nun ein Aprilscherz werden soll oder wirklich auf den Markt kommt, werden wir sehen. Was sagt ihr?  Pervers oder interessant?

 

 

Ihr könnt YummyGeeks auch auf Facebook und Twitter verfolgen. Los!

 
3 Kommentare
Senseflood schreibt
Das ist ja mal mega abgefahren! Sowas hab ich ja noch nie gehört!

Die idee muss ich zugeben ist ja wirklich sehr kreativ! Aber ist das nicht etwas arg persönlich? Ich denke nicht das ich mit meinem Freund tatsächlich irgendwie wollte, dass jeder weiß, wie "gut" wir im bett sind! Sex ist doch etwas schönes, liebevolles, leidenschaftliches. Ich finde das nimmt ein bisschen die bedeutung von Sex. Auch: Wie zum teufel soll die Kamera nur an der Bewegung erkennen ob der Sex gut ist? Das hängt doch von viel mehr ab! Komische Sache das!

Pervers auf jeden fall! Interessant aber pervers. Sex sollte kein Videospiel sein, sondern eine zwischenmenschliche sache, ob da nun liebe im "spiel" ist oder nicht. Finde ich definitiv keine wirklich gute Idee. Und ich bezweifle, dass sich das wirklich durchsetzen wird.

Fazit für mich:

Eher NOT als Hot!
spezies schreibt
ja im bereich swinger und hemmungsloser "freundschaft" ist das vielleicht okay, aber ein absolutes nogo zwischen freunden und vor allem: FAMILIE :D Hier ist das Motto eindeutig: "Mittendrin statt nur dabei" :D
Star Wars Kinect Xbox | YummyGeeks.de schreibt
[...] der E3 wurde das Xbox Debüt von Star Wars vorgestellt. Nach Schmuddelkram, Tanzmoves und Cyberankleide eine großartige Möglichkeit Kinect zu nutzen! Ihr könnt mit der [...]
 
Schreib deine Meinung

Dein Name und deine E-Mailadresse müssen angegeben werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Benachrichtige mich über neue Yummy-Kommentare per E-Mail.

Vorheriger Artikel
Mädchen, die "Peng! Peng!" machen
Neueste Kommentare
Anja in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
...und man selber bekommt das Konzert eher durch die Smartphones der anderen mit, als dass man die Bühne sieht. Macht echt keinen Spaß. Aber soll ja auch Konzerte geben, bei den Aufzeichnungen verboten sind:-) Wenn die Veranstalter oder die Bands die PR wollen, könnten Sie sich ja was einfallen lassen, [...]
Leo in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Hey danke für den text sitze gerade an meiner deutschhausaufgabe und dreimal dürft ihr raten worüber. Ja genau eine erörterung zu genau diesem text.
Ich weiß ist etwas unnormal das man die quelle googlet aber es hat mich interessiert ob es den text und diese seite wirklich giebt. Und was soll ich [...]
Thorsten Belzer in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Das ist echt ne anstrengende Sache, als Zuschauer immer die Smartphones vorm Gesicht zu haben, Ich wollte genau das, was mich eigentlich nervt an Konzerten, für die Arbeit an diesem Film nutzen! Nämlich alle Konzertmitschnitte einsammeln und daraus ein Musik Video machen. Heraus kam das CrowdMusicVideo!
checkt [...]
Blogroll