Yummygeeks
0

Das Twitter-Stipendium

Während in Deutschland viele Professoren nicht einmal wissen, was Twitter ist, sind die USA schon ein ganzes Stück weiter. Hier wird sogar ein Universitäts-Stipendium für den besten Tweet vergeben.

© jeffozvold

Stipendium Dank Twitter

Nicht jeder kann es sich leisten zu studieren. Wir kennen viele große Namen der amerikanischen Unis aus unseren Lieblingsserien und wissen eigentlich auch nur aus Ihnen wie schwer die Aufnahme sein kann oder welche Preise dort aufgerufen werden. Vor allem die Gilmore Girls haben mich das damals gelehrt. Neben vielen außerschulischen Aktivitäten, gibt es da noch den Sport, der einen ins Studium über ein Stipendium katapultieren kann.

Doch neben Klischees von hirnlosen Sportlern an Eliteunis, die gemeinsam mit Gossip Girls halbnackte Partys feiern, gibt es da noch die Realität. In dieser vergibt die University of Iowa für den Management Studiengang zum Master of Business ein Stipendium. Der Wert liegt bei rund 26 000 €. Die Uni erklärt Twitter zu „einem mächtigem Werkzeug für die Business-Kommunikation, das den Wandel in der heutigen Geschäftswelt voran treibt.“

Einsendeschluss & Richtlinien des Tweets

Bis zum 28. Juli 2011 kann man noch Tweets einsenden. Diese können Links enthalten, die die Uni dann auf den eigenen Blog oder die Portfolios der Studenten im Internet lockt. Kreativ müssen sie trotzdem sein. Natürlich müssen Bewerber danach dann trotzdem noch durch die typischen Test kommen.

Während man also im letzten Jahr noch 800 Zeichen hatte, um sich für das Stipendium zu bewerben, gibt es jetzt nur noch 140. Ob so etwas jemals in Deutschland denkbar wäre?

Ihr könnt YummyGeeks auch auf Facebook und Twitter verfolgen. Los!

 

Dein Name und deine E-Mailadresse müssen angegeben werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Benachrichtige mich über neue Yummy-Kommentare per E-Mail.

Vorheriger Artikel
harry potter deathly hallow shirt5 sexy Harry Potter Fanshirts
Neueste Kommentare
Anja in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
...und man selber bekommt das Konzert eher durch die Smartphones der anderen mit, als dass man die Bühne sieht. Macht echt keinen Spaß. Aber soll ja auch Konzerte geben, bei den Aufzeichnungen verboten sind:-) Wenn die Veranstalter oder die Bands die PR wollen, könnten Sie sich ja was einfallen lassen, [...]
Leo in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Hey danke für den text sitze gerade an meiner deutschhausaufgabe und dreimal dürft ihr raten worüber. Ja genau eine erörterung zu genau diesem text.
Ich weiß ist etwas unnormal das man die quelle googlet aber es hat mich interessiert ob es den text und diese seite wirklich giebt. Und was soll ich [...]
Thorsten Belzer in Hört auf Konzerte zu filmen! Ein Appell.
Das ist echt ne anstrengende Sache, als Zuschauer immer die Smartphones vorm Gesicht zu haben, Ich wollte genau das, was mich eigentlich nervt an Konzerten, für die Arbeit an diesem Film nutzen! Nämlich alle Konzertmitschnitte einsammeln und daraus ein Musik Video machen. Heraus kam das CrowdMusicVideo!
checkt [...]
Blogroll